Das Glas der Fassaden und Atrien muß vor Pflanzungen geprüft werden

Was nützen große Glasfassaden und Fensterfronten wenn die Gläser die verbaut werden einen zu niedrigen Lichtdurchlässigkeitswert - Transmissionsgrad - haben.

 

Dann müssen lebende Pflanzen und Bäume trotzdem mit Pflanzenkunstlicht für eine bessere Photosynthese unterstützt werden.
 
Ein optimaler Lichtdurchlässigkeitswert der in der Regel keine künstliche Pflanzenlicht-Unterstützung mehr für Pflanzen Bedarf liegt bei über .....%.

Auftrags-Kunden erfahren hier alles notwendige zum Thema.

Bucida Baum hinter grosser Glasfassade
Das nächste Beispiel eines Grün-Projektes in der Schweiz zeigt, das selbst ein Oberlicht nicht vollständig ausreicht, wenn es nachträglich schattiert wird oder zumindest zeitweise mit einer ausfahrbaren Schattierung die Überkopfverglasung vor Lichteintritt schützt.
Dann muß auch hier eine künstliche Pflanzenbeleuchtung nachhelfen um die darunter befindlichen Pflanzen und Bäume ausreichend mit Licht zu versorgen.
Bucida baum schweiz gewerbe begruenung

Zuerst bestes Tageslicht von oben...

Bucida baum schweiz mit pflanzenlicht verstaerkt

....doch dann künstliches Pflanzenlicht wegen nachträglicher Schattierung gefordert!

SENDEN sie uns doch gleich ihre Plänen und Skizzen mit und wir beraten Sie sofort auf ihr Projekt bezogen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!